Klassische Homöopathie

Homeopathy is the latest and refined method of treating patients economically and non violently. (Mahatma Gandhi)

Prinzipien der Homöopathie

Samuel Hahnemann entdeckte vor ca. 200 Jahren das Ähnlichkeitsgesetz "Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt". Er beobachtete, dass eine Arznei, dann einen Kranken heilen kann, wenn diese Arznei an einem Gesunden während einer Arzneimittelprüfung dieselben Symptome hervorruft. Daher ist die Aufgabe der HomöopathInnen, genau jenes zu finden, welches dem Patienten und seiner spezifischen Symptome am ähnlichsten ist.

Behandlung

Erstgespräch/Anamnese (90 Minuten): Um alle individuelle (körperliche, psychische und außergewöhnliche) Symptome zu erfassen, ist eine genaue Anamnese notwendig. Bitte drucken sie die Fragebögen aus und nehmen Sie diese zum Erstgespräch mit. Vielen Dank!

Folgeordination/ Follow up (30 Minuten): Dient zur Verlaufsbeurteilung und erfolgt alle 3-6 Wochen.

Erstreaktion: Nach der Einnahme einer homöopathischen Arznei kann es kurzfristig zu Müdigkeit und zu einer Verstärkung der zu heilenden Beschwerden kommen. Ebenso können vorübergehend frühere, ältere Beschwerden auftreten. Die obengenannten Erstreaktionen sowie flüchtige Hautveränderungen sind meist Zeichen eines positiven Selbstheilungsprozesses.

Wissenswertes

Die Selbstbeobachtung und Dokumentation  der Reaktionen nach der Arzneimitteleinnahme ist für die korrekte Verlaufsbeurteilung sehr wichtig. Sowohl körperliche wie auch psychische Veränderungen zwischen den Sitzungen, sind für die weitere Verschreibung relevant.

Vermeiden Sie während der Behandlung andere homöopathische Arzneimittel,  Komplexmittel bzw. Schüsslersalze zu sich zu nehmen. 

Sollten andere bzw. neue Medikamente notwendig werden, bitte ich Sie davor kurz Rücksprache (telefonisch oder schriftlich) mit mir zu halten.

Vielen Dank!

Wissenschaft

Homöopathie ist eine evidenzbasierte Medizin.

 Aktuelle systematische Übersichtsarbeiten über randomisierte, placebokotrollierte Doppelblindstudien zeigen signifikante positive Wirksamkeit zu Gunsten der Homöopathie. Auch in der Versorgungsforschung konnte nachgewiesen, dass homöopathisch behandelte Patienten im Vergleich zu konventionell behandelte Patienten ähnlich gute Ergebnisse haben,  bei deutlich verminderten Medikamenteneinnahme von Antibiotika, Schmerzmittel und Antidepressiva.

Hier können Sie die Übersicht über den Stand der Forschung nachlesen

2fb4c0d9-6362-44e7-a90c-f0a7670e4012

 

 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.